Carmen Kuhn

Med.Masseurin
mit eidg. Fachausweis
APM Therapeutin nach Penzel

Termine: 078 737 18 58
ck.med.masseurin@bluewin.ch

Kosten: Pro Stunde FR.120.-
Krankenkassen anerkannt

Klassische Massage:

Die Klassische Massage eignet sich besonders gut bei:

• Nacken-, Rücken- und Kreuzschmerzen
• Kopfschmerzen
• Allgemeine Verspannungen und Verhärtungen
• Erkankungen des Bewegungsapparates
• Stress Allegemeine Wirkungen dieser massage
• Lokale Steigerung der Durchblutung
• Entspannung der Muskulatur
• Senkung von Blutdruck und Pulsfrequenz
• Schmerzlinderung
• Psychische Entspannung
• Reduktion von Stress
• Lösen von Verklebungen und Narben
• Verbesserte Wundheilung
• Einwirken auf innere Organe über Reflexbögen
• Verbesserung des Zellstoffwechsels im Gewebe

APM Akumpunktmassage:

Bei der APM wird mit einem Stäbchen mit leichtem Druck über die Meridianen gestrichen, so können Energieflussstörungen ins Gleichgewicht und wieder zum Fliessen gebracht werden.

• Schmerzen an der Wirbelsäule und Gelenken
• Energieflussstörungen wie kalte Hände und Füsse
• Schwaches Immunsystem
• Anhaltende Schlafstörungen
• Rücken –Kopfschmerzen
• Bei Kinderwunsch oder auch in der Schwangerschaft

Manuelle Lymphdrainage (MLD)

Die manuelle Lymphdrainage ist eine Ödem- Entstauungstherapie, die vor allem bei geschwollenen Körperregionen wie Körperstamm und den Extremitäten (Arme und Beine eingesetzt wird. Diese Schwellungen entstehen häufig durch Traumata, Operationen und Tumorentfernungen. Mit dieser Technik kann die Flüssigkeit aus dem Gewebe in das Lymphgefässsystem verschoben werden. Der Druck der Hand ist sehr leicht und soll keine Mehrdurchblutung, wie bei der Klassischen Massage, bewirken.

Wann wird die MLD angewendet?:

• Verrenkungen
• Zerrungen
• Verstauchungen
• Muskelfaserrisse
• Schmerzbekämpfung
• Vor und nach Operationen
• Kopfschmerzen

Migränetherapie

Die Migränetherapie setzt sich aus der Klassischen Massage und der Manuellen Lymphdrainage zusammen. Bei Kopfscherzen oder Migräne liegen die Ursachen vielfach im Rückenbereich. Damit die Linderung beim Kopf eintritt, wird die Rückenmuskulatur mit der Klassischen Massage mitbehandelt. Anschliessend wird der Kopf mit Lymphdrainage behandelt, damit sich die Verspannungen bei Kopf und Nacken lösen können.

 

Fussreflexzonenmassage

Die Fussreflexzonenmassage wirkt ordnend und harmonisierend auf gestörte Energieabläufe und verbessert das Gesamtbefinden.
• Allergien
• Asthma bronchiale
• Allgemeine Kopfschmerzen
• Migräne
• Menstruationsbeschwerden
• Schlafstörungen
• Verdauungsbeschwerden

Für die Fussreflexzonen Massage steht Ihnen jeder letzte Mittwoch im Monat, Frau Madeleine Infanger zur Verfügung.
Madeleine Infanger: • Med. Masseurin FA/SRK

Terminvereinbarung:
Erster Termin mit Carmen Kuhn vereinbaren, alle weitern können Sie direkt mit Frau Infanger vereinbaren.